37. NordFolkBall

37. NordFolkBall am 23. März 2019 - 20.00 Uhr

Der NordFolkBall findet am Samstag, den 23. März 2019 ab 20.00 Uhr nun zum 37. Mal im wunderschönen Heidbarghof in Hamburg Osdorf statt! Wie immer als Tanzabend im Stile eines französischen Bal Folk, also mit Live-Musik und jeder Menge Tanz.

Auch dieses Mal haben wir wieder zwei großartige Bands im Programm:

Javallon

Zu Gast aus Berlin: Javallon

Wenn Javallon zum Tanz aufspielt, kann sich kaum jemand der ansteckenden Spielfreude der drei Musiker entziehen. Sie nehmen das Publikum mit auf eine musikalische Reise durch Frankreich: Auf eine temperamentvolle Bourrée aus der Auvergne folgt ein gemütlicher Schottisch aus dem Berry, ein Rondeau aus der Gascogne erzählt die Geschichte einer heimlichen Liebschaft, ein sehnsuchtsvoller Pariser Walzer lädt zum Träumen ein, bevor ein baskischer Fandango den Tänzern in die Beine fährt. Mal dominiert dabei die durchdringende, treibende Drehleier, mal beflügelt das variationsreiche Zwiegespräch zwischen Geige und Akkordeon die Tänzer, und wer noch immer zögert, den lockt eine klare Stimme zum An Dro.

In ihren Interpretationen und Arrangements von Mazurka, Fandango, Bourrée, Schottisch, Java und Walzer finden sich Elemente von Swing, Latin, Musette und Chanson. Rhythmus und Variationen der Tänze lassen Musiker und Tänzer gemeinsam schwingen.

Javallon, das sind drei Musiker voll Leidenschaft für französischen Bal Folk!

Jeannette Klein - Drehleier
Dirk Niemeier - Geige
Hermann Waldner - Akkordeon

Sonioù an Norzh

Zu Gast aus Hamburg: Sonioù an Norzh

Sonioù an Norzh haben ihre Heimat im bretonischen Verein ABBAN im Herzen von Hamburg. Mit Akkordeon, Clarinette, Biniou, Gitarre, Geige, Drehleier und Flöte verwandeln sie jede Tanzfläche in ein traditionelles Fest Noz mit klaren Rhythmen und authentischen Melodien.

Die treibende Kraft der Instrumente entführen Tänzer und Zuhörer tief in die Bretagne. Aber auch Bal Folk-Standards wie Mazurka, Schottisch etc. kommen nicht zu kurz und sorgen für Spaß auf dem Parkett!

Tanzkurs 1: Bretonisch für Einsteiger

18.00 - 19.30 Uhr

Für Einsteiger und alle, die eine kurze Auffrischung in den bretonischen Tänzen möchten, werden Ulrike und Marcel Gicquel von ABBAN die grundlegenden Schritte und Spielregeln vermitteln. Unter anderem werden die Tänze Ridé 6 temps, Kost ar C'hoat und Kas a barh vorgestellt. Musikalisch wird der Kurs von Musikern von Sonioù an Norzh begleitet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Tanzkurs 2: Spezialkurs „Congo de Captieux“

18.00 - 19.30 Uhr

In diesem Spezialkurs führt uns Tanzmeister Thomas Römer aus Berlin in die Geheimnisse des Congo de Captieux ein – natürlich musikalisch unterstützt durch Javallon!

Die Tanzkurse können ohne Anmeldung besucht werden. Auch Einzelpersonen sind gerne gesehen, paarweises Erscheinen ist also nicht notwendig.

Ort und Preise

Kulturzentrum Heidbardhof
Langelohstraße 141
22549 Hamburg
www.heidbarghof.de

Samstag, 23. März 2019
Beginn ist 20.00 Uhr (bzw. 18.00 Uhr für die Tanzkurse)
Tanzkurse: 6 Euro
Ball 8 - 12 Euro, nach Selbsteinschätzung

NordFolk Session im Barmbeker Bürgerhaus

Seit Ende 2005 treffen sich bordunmusikbegeisterte Musiker, Zuhörer und (manchmal) auch Tänzer im Barmbeker Bürgerhaus zur monatlichen Session.

Die Session findet jeden zweiten Montag im Monat von 19:30 bis 22:00 Uhr statt.

Jeder Musiker, Tänzer oder Interessierte ist eingeladen mitzumachen! Den Schwerpunkt der Session bildet das weit verbreitete Bal Folk Repertoire mit Musik aus Frankreich, Schweden und Deutschland. Aber auch Stücke von den britischen Inseln und vom Balkan werden gespielt und zu später Stunde wird auch gern das ein oder andere Lied angestimmt. Wir freuen uns über alle, die das breite Spektrum noch erweitern...

Die nächsten Sessions finden an den folgenden Terminen statt: